So machen Sie Ihr Zuhause zu einem glücklicheren Ort

Wenn Sie daran arbeiten, ein besseres Leben zu manifestieren, Eines der wichtigsten Dinge, die Sie versuchen werden, ist die Aufrechterhaltung eines positiven offene Denkweise – und dies kann ein harter Kampf sein, wenn Ihr Zuhause keine solche Atmosph?re hat. Aber es gibt M?glichkeiten, wie Sie Ihr Zuhause glücklicher machen k?nnen.

Beispielsweise, Wenn Ihr Haus ein chaotischer Ort ist oder etwas daran, fühlen Sie sich ?ngstlich oder angespannt. Es kann viel schwieriger sein, für Visualisierungsübungen oder Achtsamkeitstechniken in die richtige Stimmung zu kommen. Die gute Nachricht ist, dass Sie einige kleine, aber starke ?nderungen vornehmen k?nnen, um Ihr Zuhause in ein glücklicheres zu verwandeln. entspannender Ort.

Von klinischen Psychologen durchgeführte Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen ihre Selbstverbesserungsziele eher erreichen, wenn sie sich mit emotional zufriedenstellenden M?beln umgeben.

Beispielsweise, Konzentrieren Sie sich darauf, Ihre R?ume mit Gegenst?nden zu dekorieren, die mit guten Erinnerungen und starken positive Gefühle. Denken Sie Bilder von geliebten Menschen, Souvenirs von wunderbaren Reisen, und Objekte, die darstellen, was Sie erreichen m?chten.

Im Gegensatz, versuchen Sie, Dinge wegzur?umen, die emotional wirken disBefriedigung. Vielleicht, unerwünschte Geschenke, die Sie aus Pflichtgefühl zeigen, oder Dinge, die Sie an vergangene Schwierigkeiten erinnern.

Jeder Innenarchitekt wird Ihnen sagen, dass die Beleuchtung einen unglaublichen Einfluss auf die Stimmung hat – sowohl gut als auch schlecht. Es ist besonders wichtig, in den Wintermonaten, in denen das natürliche Licht knapp ist, eine optimale Innenbeleuchtung aufrechtzuerhalten.

Im Idealfall, Sie sollten nach Glühbirnen suchen, die das natürliche Licht genau nachahmen. und denken Sie daran, einfach Kerzen zu verwenden, wenn Sie sich mit einem Buch entspannen m?chten. meditieren, oder schreibe in dein Tagebuch. Kerzen schaffen Gemütlichkeit und ein Gefühl der Sicherheit, die einer glücklicheren Stimmung f?rderlich sind.

Inzwischen, versuchen, Leuchtstofflampen zu vermeiden, Studien zeigen, dass sie Angstgefühle und Melancholie ausl?sen k?nnen.

Anstatt einfach etwas in die Mikrowelle zu werfen oder zu versuchen, die To-Do-Liste von morgen in Ihrem Kopf zu planen, w?hrend Sie kochen, Lassen Sie sich im gegenw?rtigen Moment vom Kochen verankern. Wenn Sie sich über die Details und Erfahrungen informieren k?nnen, die es angenehm machen, Ihre Küche wird ein glücklicher Ort sein!

Beachten Sie jeden Aspekt des Vorbereitungsprozesses. Die Temperatur des Wasserspülgemüses, das Ger?usch Ihres Salatmessers, das auf das Schneidebrett schl?gt, und die W?rme, die vom Ofen ausgeht.

Zus?tzlich, Versuchen Sie, Ihre Küche so zu organisieren, dass das Kochen nahtlos wird. methodischer Prozess – Sie werden sich besser fühlen.

Genau wie Beleuchtung, Farben haben einen erkennbaren Einfluss auf die Emotionen. W?hrend Sie vielleicht eine Lieblingsfarbe haben, Es gibt beeindruckende Beweise dafür, dass bestimmte Farben einen objektiv positiven Einfluss auf den Betrachter haben.

Bestimmtes, Es ist bekannt, dass naturbasierte Farben die Stimmung heben und eine milde Stimmung hervorrufen. Gute Beispiele sind Hellgrün, dunkelbraun, und mittelblau (wie die Farbe des Himmels an einem sonnigen Tag). Wenn Sie denken, dass Sie nicht das Geld oder die Zeit haben, um Ihr Haus neu zu dekorieren, Keine Sorge – schon ein paar gut platzierte Objekte k?nnen den Unterschied ausmachen.

Frische Pflanzen rund um Ihren Schreibtisch k?nnen dazu führen, dass Sie sich bei der Arbeit glücklicher fühlen. und blaue Kissenbezüge k?nnen Ihr Zimmer zu einem Zufluchtsort für Ruhe und Entspannung machen.

Die meisten Menschen, die absichtlich einen positiven Raum in einem bestimmten Bereich schaffen, tun dies mit dem Ziel, in diesem Bereich zu meditieren oder zu visualisieren. Jedoch, Ihr ?glücklicher Ort“ kann auch zum Lesen verwendet werden. Schreiben, Musik spielen, Planung, oder einfach nur denken – mit anderen Worten, Sie k?nnen es für fast alles verwenden, was die Selbstpflege betont.

Versuchen Sie, einen Ort zu finden, der von den lautesten Teilen Ihres Hauses entfernt ist. und das ist privat genug, dass Sie nicht gest?rt werden, wenn Sie dorthin gehen.

Zus?tzlich, Stellen Sie sicher, dass jeder, mit dem Sie zusammenleben, die Bedeutung dieses Raums versteht. und dass es nicht für etwas anderes als den von Ihnen gew?hlten Zweck verwendet werden darf.

Ihr Ziel sollte es sein, den Bereich so angenehm wie m?glich zu gestalten (ob mit Stapel weicher Kissen oder einem wunderbar pr?chtigen neuen Stuhl), und um es mit der Art der oben erw?hnten positiven Objekte zu dekorieren.

Schlie?lich, Wenn Sie sehen k?nnen, wie sich die besten Teile von Ihnen widerspiegeln, wenn Sie sich in Ihrem Haus umschauen, Es wird bestimmt ein viel glücklicherer Ort sein. Versuchen Sie nicht, sich zu zwingen, ein Haus zu schaffen, das beeindruckend und stilvoll aussieht, aber nicht zu Ihrer Natur passt – w?hlen Sie das Dekor, Einrichtung, und Schmuckstücke basierend auf Ihrer einzigartigen Pers?nlichkeit, passions, and preferences.

And remember that these preferences can change over time, so make a habit of rethinking the look of your rooms at least once every couple of years.


clearingnegativity

Whether you have negative energy in your home, or just in your life – this free ebook can help you to clear any negativity you have in your life.

Dr. Joe Vitale shares how you can cut the negative energy cord in your life and become your best self.