5 Intimit?tsübungen für Paare, um sich sexuell mit Ihrem Partner zu verbinden

W?hrend die meisten Beziehungen mit einem hohen Ma? an Leidenschaft und einem zutiefst befriedigenden Sexualleben beginnen, Es ist üblich, dass Ihre Verbindung im Laufe der Jahre nachl?sst. Und w?hrend ein sexueller Funke bei weitem nicht das Wichtigste in einer langfristigen Partnerschaft ist, es ist eine wertvolle Zutat eines glücklichen, das Leben mit einer anderen Person befriedigen.

Folglich, Wenn Sie sich nicht sexuell verbunden haben, Sie k?nnten besorgt sein, was dies für Ihre Zukunft bedeutet. Kann diese N?he jemals wiederhergestellt werden? Und wenn es nicht geht, Wollt ihr beide in dieser Beziehung bleiben?

Die Erforschung romantischer Bindungen versichert uns, dass ja, Es ist m?glich, Ihre sexuelle Verbindung mit Ihrer anderen H?lfte zu pflegen und auszubauen. Wir werden fünf der besten Intimit?tstechniken für Paare untersuchen. Erkl?ren, warum sie Ihnen helfen k?nnen. Wie Sie sehen werden, W?hrend sich diese Techniken haupts?chlich auf die Steigerung der k?rperlichen Intimit?t konzentrieren, Sie zielen auch darauf ab, eine sinnvollere emotionale und mentale Verbindung zu f?rdern.

So, Lesen Sie weiter und entdecken Sie die besten Intimit?tsübungen für Paare, um Sie sexuell mit Ihrem Partner zu verbinden.

Zuerst, Es ist wichtig, die fünf Hauptstufen der Intimit?t zu verstehen, die die meisten Paare durchlaufen.

  • Verliebtheit: Sie sind besessen von Ihrem Partner, Ich kann nicht genug davon bekommen und fühle mich euphorisch. Neurologische Studien zeigen, dass diese Phase ?hnlich hoch ist wie Heroin.
  • Landung: An diesem Punkt, Sie beginnen, Ihren Partner als einen echten Menschen mit Fehlern zu sehen. Sie stehen nicht auf dem Podest und beginnen sich daran zu gew?hnen, Ihr Leben mit ihnen zu teilen.
  • Begraben: Du f?ngst an, deine Aufmerksamkeit wieder nach au?en zu lenken, sich weniger auf die Beziehung konzentrieren als auf Dinge wie Planung, Organisation und Ausarbeitung einer Arbeitsteilung.
  • Erneuerung: Sie beginnen wieder darüber nachzudenken, wie attraktiv und ansprechend Ihr Partner ist. Trotz der Tatsache, dass sie nicht perfekt sind! Dies kann durch jedes auftretende Bindungsereignis ausgel?st werden.
  • Liebe: Often said to arrive around the fifth year, this is the phase where you feel happy, secure, settled and calm.

If you’re really struggling with your sex life, seeing a couples counselor or a sexual relationship therapist can be a positive, healthy step that helps you abandon old, unproductive ways of interacting. This is a particularly good idea if there are physical barriers to a good sex life as well.

Jedoch, for many people, all that’s needed is a bit of extra effort and a commitment to try new things. The following five couples intimacy exercises will help you learn how to increase emotional, physical and mental intimacy in a relationship. Have fun going through them!

Intimacy in a relationship often begins to slide because life gets so hectic and stressful. This means that you can boost your connection by doing relaxing, calming things that slow you both down. Listening to mindfulness recordings together can be great, but there are also more romantic ways to ground and center yourself.

This particular breathing exercise involves sitting across from your partner and leaning your forehead against theirs.

Close your eyes, then breathe in and out as slowly and deeply as you can. Most people begin to feel a benefit by around the seventh breath, but you should feel free to do as many as you like.

When you do this with your partner, you naturally feel more connecting and more in sync because you’re physically aligning and creating a rhythm together. So, don’t be surprised if you feel like kissing or holding each other after trying this technique.

As much about emotional intimacy as it is about sexual intimacy, the Soul Gaze exercise unsurprisingly focuses on the power of looking into another person’s eyes. Noch einmal, this technique helps to slow your mind and concentrate your energy on your partner. Experts recommend that you do it at least a few times per week. It only takes a few minutes (five at the most) but it can have a profound impact on how you feel about each other.

To do the Soul Gaze exercise, simply sit facing your partner and look into their eyes. Think about the old adage that the eyes are a “window to the soul”, and notice what you’re picking up from your lover.

What are you feeling, Erinnern oder Begehren? Was denkst du, was sie erleben?

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie sich anfangs etwas unwohl fühlen. vertraue darauf, dass es einfacher wird, und wird sowohl entspannend als auch intim.

Sie k?nnen eine sexuelle Verbindung nicht über Nacht wiederherstellen. Sie k?nnen jedoch systematisch Gewohnheiten entwickeln, die Ihre Chancen maximieren, sich auf allen Ebenen zu verbinden. Die 15-Minuten-Z?rtlichkeitsübung soll Ihnen helfen, sich wohler zu fühlen, wenn Sie Ihren Partner berühren und von ihm berührt werden. Diese Erfahrungen k?nnen angespannt werden und Angst hervorrufen, wenn Ihr Sexualleben nicht so gut l?uft.

Setz dich zusammen, in die gleiche Richtung schauen. Sie k?nnen die Position w?hlen. Beispielsweise, es kann nebeneinander sein, oder Sie k?nnen hinter dem Stuhl Ihres Partners stehen.

N?chster, engagieren sich in einer Art von weichen, Sanfte Berührung. Es ist üblich, diese übung mit Schwerpunkt auf Massage zu machen. oder beim Bürsten der Haare Ihres Partners / Massieren der Kopfhaut.

Sie k?nnen mit verschiedenen Ans?tzen experimentieren und sehen, welche sich am intimsten und befriedigendsten anfühlen. Sie k?nnen dies für Ihren Partner tun, als dass er es für Sie tut. oder Sie k?nnen eine Lücke zwischen den Sitzungen lassen.

Sie denken vielleicht nicht, dass Zuh?ren viel damit zu tun hat, sich sexuell mit Ihrem Partner zu verbinden. However, Wenn Sie sich sexuell nicht nahe fühlen, hat dies oft viel damit zu tun, dass Sie sich untersch?tzt fühlen. und wir alle fühlen uns untersch?tzt, wenn wir nicht das Gefühl haben, dass uns jemand zuh?rt. Once again, Diese übung dauert weniger als 15 Minuten pro Person. Sie k?nnen sich wirklich wieder wie ein Team fühlen!

Zuerst, Stellen Sie einen Timer für zehn Minuten ein. Dann, Lassen Sie sich von Ihrem Partner über absolut alles informieren, was er m?chte. H?r gut zu, wirklich aufnehmen, und nicht unterbrechen, es sei denn, es gibt eine Energie! Dann, Wenn Ihr Partner mit dem Sprechen fertig ist, Denken Sie zurück, was Sie geh?rt haben, indem Sie die wichtigsten Punkte Ihres Partners umschreiben. Sie werden erstaunt sein, wie best?tigend und unterstützend sich dies anfühlen kann! Next, set the timer again and have your turn talking before listening to the proof of your partner’s attentiveness.

When you’re wondering about how to bring back intimacy in a marriage, you may believe that if it isn’t spontaneous then it isn’t authentic. On the contrary, your efforts have to be conscious at first, as you’ve likely grown out of the habit of being sexually connected.

Conscious sensuality is a Tantric practice that can work wonders for physical intimacy.

You begin by taking five minutes to gaze into each other’s eyes and breathing deeply. Next, you spend five minutes touching and caressing your partner’s limbs, neck and torso before allowing them to do the same to you for another five minutes. Following this, you should take another five minutes to kiss each other.

Focus solely on what it feels like without necessarily trying to progress to more overtly sexual interactions. You can if you like, but you can also agree to limit this exercise to kissing until you feel more comfortable.


“Lack of sexual desire can be caused by an array of different psychological and interpersonal reasons, and the wiring of your subconscious mind is pivotal when it comes to increasing pleasure during intimacy.”

ehypnosis

Hypnosis can be a great tool for a range of different areas, including overcoming phobias, personal growth and for relationships.

So, be sure to seriously consider self-hypnosis for boosting your intimacy. This effective hypnosis aims to:

  • Increase playfulness and romance within your relationship.
  • Help instill better communication skills.
  • Boost positivity in your relationship.
  • Promote a pleasurable and fulfilling partnership.